Candide Nr. 6 — 10/2012 — Begegnung

Anne Poirier, Murielle Hladik, Patrick Poirier
Im Garten der Zeit.

Ausgehend von Fragen der japanischen Kunsttheorie und Ästhetik, insbesondere der Zeitwahrnehmung und des Alterns von Artefakten, bezieht sich das Gespräch zwischen der Architektin Murielle Hladik und dem Künstlerpaar Anne und Patrick Poirier auf die Figur der Ruine im Kontext der Gegenwartskunst. Aufbau, Zerstörung und Wiederaufbau; Ereignis und Geschichte;  Erinnerung und Vergessen; Natur und Artefakt; sind Begriffspaare, die zu bedenken uns die Kunst wie auch die Architektur zur Aufgabe macht. Entlang dieser Begriffe entwickelt sich ein Gespräch über die Intimität persönlicher Eindrücke und deren Konsequenzen; über materielle Substanz und die Zerbrechlichkeit der Formen. Das Gespräch fand am 18. Oktober 2011 in Paris statt.

Candide Nr. 6, 10/2012

Seiten 93–116

Anne et Patrick Poirier, Exotica, 2000.
Anne et Patrick Poirier, Exotica, 2000.
Copyright: Anne et Patrick Poirier.

Download (pdf) 6.74 MB